Filterkaffee neu entdeckt

Gutes geht nicht verloren, sondern kommt wieder. Deshalb erlebt der klassische Filterkaffee gerade eine Renaissance. Der Trend zur Entschleunigung und zum bewussten Genießen führt dazu, dass Kaffee wieder von Hand aufgebrüht wird. Frischer, handaufgebrühter Kaffee ist mit den Original Melitta-Porzellanfiltern ein besonderer Genuss für Kaffee-Liebhaber. Die kurze Brühzeit beim Handaufguss garantiert ein mildes Aroma, da Bitterstoffe nicht entstehen. Der weiße Porzellanfilter, der „Klassiker“, ist nun auch in einem satten Rot erhältlich und kann mit der passenden Kanne ergänzt werden. Wie alle Produkte des Traditionsunternehmens Friesland Porzellan zeichnen sich auch die Kaffeefilter und Kannen durch hochwertige Qualität Made in Germany aus. Das Porzellan ist spülmaschinenfest und eignet sich für den alltäglichen Gebrauch.


Renaissance des Filterkaffees

Von Hand aufgebrühter Filterkaffee ist wieder stark im Kommen. In einer hektischer werdenden Zeit nehmen sich immer mehr Menschen bewusst eine Auszeit, um die Zubereitung Ihres Lieblingsgetränks zur Zeremonie zu erheben.

Dass die traditionelle Handbrühmethode mittlerweile weltweit zum Trend geworden ist, ist vor allem dem japanischen Hersteller Hario zu verdanken. Mit dem Hario V60 ist den Glasexperten aus Tokio eine Weiterentwicklung des legendären Hand Kaffeefilters gelungen, die unter Kaffeeliebhabern als das Nonplusultra gilt. Die neuartige Konstruktion des Hario Filters optimiert die Durchlaufgeschwindigkeit und erleichtert das Aufquellen des Kaffees, so dass sich die Aromen voll entfalten können. Die besten Ergebnisse lassen sich dabei mit original Hario Filterpapier erzielen, das an die spezielle Filterform angepasst wurde.


Eiskaffee

Für 2 Personen:

  • 400 ml Kaffee
  • 1 – 2 EL Zucker
  • 1 EL Vanillin-Zucker
  • 100 g Sahne
  • 6 Kugeln Vanilleeis
  • Kakaopulver und/oder Schokoraspeln


Kochen Sie frischen Kaffee und mischen Sie diesen mit dem Zucker. Lassen Sie den Kaffee abkühlen und stellen Sie ihn anschließend zusätzlich für 10 Minuten in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit schlagen Sie die Sahne mit dem Vanillin-Zucker steif. Nehmen Sie zwei Gläser und geben jeweils 3 Kugeln Vanilleeis hinein. Gießen Sie nun den Kaffee langsam über das Vanilleeis und geben Sie die Sahne darüber. Anschließend können Sie den Eiskaffee nach Belieben mit Schokoraspeln oder Kakaopulver dekorieren.